快捷搜索:  test  as

Chinas Unternehmen bringen „chinesische Geschwindigkeit"

2019-10-17  

In China können Kunden ihre Einkäufe am nächsten Tag nach ihrer Bestellung erhalten oder sie erhalten sie sogar noch am selben Tag, an dem sie ihre Bestellung aufgegeben haben. Die Geschwindigkeit von Chinas Expressversand wird von vielen ausländischen Kunden in der Welt beneidet. Dank der rasanten Entwicklung des elektronischen Handels in den letzten zehn Jahren hat China nach und nach ein effizientes und komfortables Logistiksystem aufgebaut.

Erstens wird die inländische Expresszustellbranche immer reifer. Statistiken zufolge übertraf das Expressversandvolumen Chinas im Jahr 2018 das kumulierte Gesamtvolumen in den USA, Japan und Europa und lag damit fünf Jahre hintereinander an erster Stelle weltweit. Die Menge war dreimal so hoch wie in den USA, machte mehr als die Hälfte des globalen Express-Paketmarktes aus und wurde so zu einer treibenden Kraft und einem Stabilisator für die Entwicklung des globalen Express-Paketmarktes. In der Zwischenzeit wird der Inlandsmarkt zunehmend gesättigt, was zu einer treibenden Kraft für inländische Expressdienstleister geworden ist, um den Markt zu erweitern.

 

Zweitens führt die rasante Entwicklung des grenzüberschreitenden E-Commerce in China dazu, dass inländische Expressdienstleister ins Ausland gehen. Statistiken zufolge belief sich Chinas Volumen für grenzüberschreitende E-Commerce-Transaktionen im Jahr 2014 auf 4,2 Billionen Yuan, im Jahr 2018 waren es bereits 9 Billionen Yuan, was einer Wachstumsrate von 114 Prozent entspricht. Im Jahr 2018 erreichte Chinas grenzüberschreitendes Expressgeschäft eine Menge von 1,11 Milliarden Artikeln - ein Plus von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies übertrifft das Gesamtwachstum der Branche in zwei aufeinanderfolgenden Jahren.

 

Drittens veröffentlicht China weiter Richtlinien zur Förderung der Expresszustellungen ins Ausland. Das Staatliche Postamt hat in 13 Städten, in denen sich grenzüberschreitende E-Commerce-Pilotzonen befinden, einen grünen Luftverkehrskanal eingerichtet, darunter Hangzhou, Zhengzhou und Shanghai. Es hat mit der Zivilluftfahrt und den Zollbehörden zusammengearbeitet, um die Zollabfertigungsverfahren zu vereinfachen und die Lieferzeit zu verkürzen. Die Politik wird dazu beitragen, die chinesischen Expressdienstleister zum „Ausgehen" zu bewegen.

Das chinesische Express-Lieferservice-System steht jedoch auch vor vielen Herausforderungen. Das internationale Expressgeschäft wird zum einen von internationalen Expressdienstleistern wie FedEx, UPS und DHL dominiert. Diese Giganten verfügen über starke Lufttransportkapazitäten und Lieferverbindungen in wichtigen Ländern und Städten auf der ganzen Welt. Verglichen mit den internationalen Branchengrößen ist das Niveau der chinesischen Expressdienstleister auf dem Gebiet der internationalen Arbeitsteilung immer noch unzureichend.

 

 Auf der anderen Seite stehen chinesische Expressdienstleister auch vor eigenen operativen Herausforderungen. Darüber hinaus sind die Arbeitskosten in Übersee relativ hoch, sodass die Personalkosten steigen und die Gewinnmargen sinken. Gleichzeitig haben viele Verbraucher im Ausland einen relativ weit auseinanderliegenden Lebensstil, einige von ihnen leben sogar in abgelegenen Vororten. Infolgedessen wird es auch ein großes Problem sein, die Kosten des Lieferprozesses zu senken.

 

Insgesamt bieten sich Chinas Expressdienstleister, die Möglichkeiten zur Geschäftsentwicklung in Übersee erkunden, sowohl Chancen als auch Herausforderungen. Daher ist es für sie erforderlich, ihre Positionierung zu identifizieren, ihre Stärken voll auszuschöpfen und ihre Schwächen zu vermeiden. Gleichzeitig müssen sie sich mit chinesischen grenzüberschreitenden E-Commerce- und Produktionsunternehmen zusammenschließen, um erfolgreich auf den internationalen Expressversandmärkten zu bestehen.

 

 

您可能还会对下面的文章感兴趣: